Brettschichtholz aus Eiche mit bauaufsichtlicher Zulassung & PEFC-zertifiziert

Decke.jpg
Vordach.jpg

Empfehlen Sie ein Konstruktionsholz mit einer Kombination aus hoher Funkionalität und optimalen Eigenschaften. Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten wie Konstruktionsbau und dekorativer Bau treffen hier auf die bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) und werden dadurch zu einer Vollkommenheit, die sich viele Holzverarbeiter immer gewünscht haben.
Um noch mehr zu erfahren - klicken Sie einfach hier!

VORTEILE:

  • Hohe natürliche Dauerhaftigkeit + Widerstandsfähigkeit
  • Extrem hohe Formtreue, keine Rissbildung, keine Verdrehungen
  • Hohe Tragkraft schon bei schlanken Querschnitten
  • Optisch einwandfreies Aussehen
  • Hohe Beanspruchung möglich, einmalige mechanische/technische Eigenschaften
  • Bis zu 30% Materialersparnis und bis zu 50% höhere Festigkeit gegenüber Massivholzbalken
  • Architektonische Freiheit + Flexibilität
  • Hohe Resistenz gegenüber Feuer
  • Exzellente thermische Isolierungsqualität
  • Einwandfreie Oberflächenbeschaffenheit für das Auftragen von Ölen bzw. Lacken
  • Effiziente Nutzung einer natürlichen, nachwachsenden Ressource 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN:          

  • Holzart: Quercus robur und Quercus petrea aus Frankreich stammend 
  • Splintfrei
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 2 nach DIN EN 350-2                                             
  • Biegefestigkeit: 33 N/mm2
  • Verleimung: Melamin-Urea-Formol (MUF) zugelassen nach EN 302/301 – gemäß Nutzungsklassen I und II  
  • Dimensionen Standard-Abmessungen: Breite 50 - 300mm Höhe 80 - 400mm Länge 4.000 - 12.000mm

Oberflächenqualität: Sichtqualität, 4-seitig gehobelt, Kanten mit oder ohne Fase

empty